GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

1. Wenn Sie eine Bestellung auf jokermarket.fr aufgeben, stimmen Sie den unten aufgeführten Bedingungen zu.

Definition

2.1 „Käufer“ bezeichnet die Person und / oder Organisation, die eine Bestellung auf der Website aufgibt.

2.2 "Der Käufer" ist der Verbraucher, der standardmäßig der Benutzer ist.

2.3 "Lieferant" bezeichnet den Joker-Markt.

2.4 „Waren“ oder „Produkte“ bezeichnet die Artikel, die der Käufer / Verbraucher dem Lieferanten zugestimmt hat.

2.5 Alle Produkte auf der Website werden auf Bestellung gefertigt, dh nach Maß gefertigte Artikel mit den Merkmalen, die nach Wahl des Käufers ausgewählt wurden.

2.6 "Vertrag" bezeichnet den Vertrag zwischen dem Lieferanten und dem Käufer über den Verkauf und Kauf von Produkten, die in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen geregelt sind.

2.7 "Website" bezieht sich auf jokermarket.fr.

2.8 Die „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“ bezeichnen diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen, umfassen jedoch auch alle besonderen Bedingungen, die schriftlich von der im Namen des Lieferanten handelnden Website vereinbart wurden.

2.9 „Arbeitstage“ sind Montag bis Freitag von 8:30 bis 17:00 Uhr (GMT), ausgenommen alle Feiertage in Europa.

Bestellt

3.1 Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Käufer den auf jokermarket.fr im Abschnitt "Meinen Warenkorb validieren" beschriebenen Bestellvorgang befolgen.

3.2 Der Lieferant stellt dem Käufer Produkte zur Verfügung, die dieser gemäß diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen erwerben kann, die jedoch vom Lieferanten akzeptiert werden müssen. Der Lieferant kann eine Bestellung nicht annehmen, ohne den Grund begründen zu müssen.

3.3 Der Käufer kann eine validierte Bestellung innerhalb von 72 Stunden stornieren, indem er den Lieferanten unter sales@jokermarket.fr benachrichtigt. Für jede Stornierung innerhalb von 72 Stunden wird eine Verwaltungsgebühr von 20% erhoben, die bei Rückerstattung vom Wert der Bestellung abgezogen wird.

Preis und Zahlung

4.1 Der Preis der Produkte beinhaltet die auf der Website angezeigte Mehrwertsteuer gemäß der Entscheidung, die der Käufer getroffen hat, um seine Produkte zu bestellen. Der Gesamtpreis einschließlich Mehrwertsteuer wird zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt, bevor der Käufer die Bestellung bestätigt hat.

4.2 Die Zahlung des Preises zuzüglich der anfallenden Mehrwertsteuer muss vor der Bearbeitung der Bestellung vollständig erfolgen.

4.3 Sobald der Lieferant die Bestellung erhalten hat, bestätigt der Lieferant die Bestellung durch eine Bestätigung des Eingangs der Bestellung und per E-Mail (Angaben zu den bestellten Produkten und Preisen).

4.4 Der für die Produkte gezahlte Gesamtpreis ist auf der Auftragsbestätigung angegeben. Der Lieferant ist berechtigt, den angegebenen Preis anzupassen, um Preiserhöhungen seiner Lieferanten, Änderungen der Steuersätze, Tippfehler oder Informationsfehler bei den Preisen seiner Lieferanten zu berücksichtigen. . Wenn der Lieferant den Preis anpassen muss, wird der Käufer informiert.

4.5 Falls ein Produkt aufgrund des Vorstehenden zu einem falschen Preis verkauft wird (siehe Abschnitt 4.4), hat der Lieferant das Recht, eine Bestellung abzulehnen oder zu stornieren, unabhängig davon, ob sie bestätigt wurde oder nicht. Wenn die Zahlung des Käufers bereits bearbeitet wurde und der Lieferant verpflichtet ist, die Bestellung zu stornieren, erstattet der Lieferant den gezahlten Betrag.

4.6 Die Zahlung erfolgt zum Zeitpunkt der Bestellung, unabhängig von der Lieferzeit des angegebenen Produkts.

4.7 Alle Finanztransaktionen erfolgen in Euro (€) und sind als entsprechende Rabatte und Rückerstattungen enthalten.

4.8 Es ist zu beachten, dass zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit den Kosten für die verwendeten Zahlungsmittel in der Verantwortung des Käufers liegen und nicht in der Verantwortung des Lieferanten liegen können.

Lieferantenrechte

5.1 Der Lieferant behält sich das Recht vor, Waren ohne vorherige Ankündigung von seiner Website zurückzuziehen.

5.2 Der Lieferant behält sich das Recht vor, Bestellungen ohne Begründung abzulehnen.

5.3 Sofern auf der Website nicht anders angegeben, werden die Preise nicht garantiert

Für eine unbestimmte Zeit. Der Lieferant behält sich das Recht vor, die Verkaufspreise an die ihm auferlegten Einschränkungen anzupassen. Er prüft, ob die Preise korrekt sind, wenn der Käufer eine Bestellung aufgibt.

5.4 Wenn eine Zahlung aus einem unbekannten Grund überfällig ist oder nicht rechtzeitig erfolgt, setzt der Lieferant den Bestellvorgang sofort aus, bis alle überfälligen Beträge eingegangen sind.

Lieferung

6.1 Die Standardlieferung der Produkte erfolgt auf der Straße. Bei kleinen Paketen kann die Lieferung jedoch per Kurier erfolgen.

6.2 Die Lieferadresse muss im Abschnitt Kundenkonto mit einer Telefonnummer deutlich angegeben werden, damit der Spediteur den Käufer bei Bedarf kontaktieren kann.

Wenn der Käufer die Produkte nicht wie vereinbart erhält oder dem Lieferanten keine angemessenen Lieferanweisungen erteilt, behält sich der Lieferant das Recht vor, die mit den Kosten für Lagerung und Wiederlieferung verbundenen Kosten ohne den Käufer hinzuzufügen kann sich gegen Rechte oder mögliche Rückgriffe gegen den Lieferanten schützen.

6.3 Die Lieferung erfolgt immer bis vor die Haustür im Erdgeschoss.

6.4 Zum Zeitpunkt der Lieferung der Produkte muss der Käufer prüfen und überprüfen, ob die gelieferten Produkte seiner Bestellung entsprechen. Der Käufer muss überprüfen, ob das Produkt keinen Schaden erlitten hat, bevor er das Versand- / Empfangsformular unterschreibt. Wenn die Produkte beschädigt wurden oder nicht bestellt wurden, muss der Käufer auf dem Liefer- / Empfangsformular genau die Art des aufgetretenen Schadens angeben (zerrissene oder zerkleinerte Verpackung, gelieferte Produkte, die nicht der Bestellung entsprechen). Ein einzelner Satz wie "Beschädigtes Produkt" wird nicht akzeptiert.

6.5 Wenn dem Käufer nach dem Öffnen der Verpackung ein Schaden oder ein Defekt bekannt wird oder wenn die Produkte nicht der Bestellung entsprechen und das Liefer- / Empfangsformular unterschrieben wurde Über diesen Schaden, Mangel oder Nichtübereinstimmung muss der Käufer den Lieferanten innerhalb von 2 Tagen nach dem Datum der Lieferung per E-Mail an die Adresse sales@jokermarket.fr informieren. Wenn der Käufer diese Frist nicht einhält, wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Produkte ohne Rückgriff angenommen hat.

6.6 Der Käufer muss beim Öffnen der Verpackung besondere Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Unsachgemäße Handhabung oder Schäden beim Auspacken der Produkte können den Lieferanten in keiner Weise zur Verantwortung ziehen.

Beispiel: Der Käufer entfernt die Verpackung mit einem Messer oder Cutter und beschädigt das Produkt.

6.7 Die Produktionszeit beträgt acht bis sechzehn Wochen, bevor die Produkte in unserem Lager verfügbar sind. Die Lieferung an den Käufer darf 32 Wochen ab dem Datum der Auftragsbestätigung nicht überschreiten.

6.8 Die Verfolgung Ihrer Bestellung wird in Ihrem Kundenkonto aktualisiert. Um zu verhindern, dass unsere automatisierten Antwortnachrichten als Spam gefiltert werden, senden wir keine Benachrichtigungen mit den neuesten Updates. Diese Informationen sind in Ihrem Kundenkonto verfügbar und wir laden Sie ein, diese zu konsultieren, um den Fortschritt Ihrer Bestellung zu verfolgen.

6.9 Das Eigentum an dem Produkt geht erst nach vollständiger Zahlung des auf der Auftragsbestätigung angegebenen Preises auf den Käufer über.

6.10 Während einer Werbekampagne kann es sein, dass sich die Lieferung aufgrund des abgewickelten Volumens verzögert.

6.11 Der Lieferant haftet nicht für Verzögerungen aufgrund von Streiks oder Eventualverbindlichkeiten im Zusammenhang mit seinen Lieferanten, wenn die Lieferfrist nicht eingehalten wird.

6.12 Bestellung des Käufers auf der Website jokermarket.fr Der Käufer bleibt für den Import der bestellten Produkte verantwortlich. Der Käufer ermächtigt Joker Market ausdrücklich, den Vertreter zu wählen, der die Zollabfertigung und die Transportformalitäten für die Einfuhr der Produkte an die vom Kunden in seiner Bestellung angegebene Adresse übernimmt.

6.13 Joker Market kann nicht für die Nichteinhaltung der im Gastland der Produkte geltenden Vorschriften und Gesetze verantwortlich gemacht werden. Die Haftung von Joker Market ist systematisch auf den Wert des betreffenden Produkts beschränkt.

6.14 Lieferzeiten sind nur Richtwerte. Verzögerungen können in keiner Weise die Stornierung der Bestellung rechtfertigen oder zu einer Schadensersatzklage führen. (siehe auch Artikel 3.3)

Defekte Produkte

7.1 Es liegt in der Verantwortung eines Käufers, die Produkte unter Bezugnahme auf Abschnitt 6.4 oben vollständig zu prüfen.

7.2 Wenn der Käufer beim Öffnen der Verpackung Schäden oder Mängel feststellt oder wenn die Produkte fehlerhaft sind, weil sie nicht der Bestellung entsprechen, muss der Käufer den Lieferanten per E-Mail informieren. an die Adresse sales@jokermarket.fr innerhalb von 2 Tagen ab dem Datum des Eingangs der Bestellung. Unterlässt der Käufer dies, so wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Produkte akzeptiert hat.

7.3 Wenn die Produkte während ihrer Verwendung defekt sind oder beschädigt wurden und davon ausgegangen werden kann, dass es sich um einen versteckten Mangel handelt, für den der Lieferant verantwortlich ist, hat der Käufer möglicherweise Anspruch darauf eine Beschwerde bezüglich der folgenden Punkte einreichen:

7.3.1 Der Käufer muss die Originalverpackung in gutem Zustand halten. Ohne die Originalverpackung oder die für die Rücksendung geeignete Verpackung kann der Lieferant die Beschwerde des Käufers möglicherweise nicht bearbeiten.

7.3.2 Der Käufer muss die angeforderten Informationen und Bilder bereitstellen, damit der Lieferant die Beschwerde des Käufers bearbeiten kann. Der Käufer erhält die vollständige Anleitung zur Bearbeitung dieser Anfrage unter sales@jokermarket.fr.

7.3.3 Wenn der Fehler beim Lieferanten liegt und die verkauften Produkte berücksichtigt werden, wird die Beschwerde normalerweise vom Lieferanten mit äußerster Sorgfalt behandelt. Die Entschädigung liegt im Ermessen des Lieferanten. Der Lieferant behält sich das Recht vor, das defekte Teil oder Produkt zu ersetzen oder sogar einen Rabatt auf den Wert des Produkts zu gewähren. Dieser Rabatt wird normalerweise innerhalb von 28 Tagen nach dem Datum der Bestätigung des Lieferanten erstattet.

7.4 Artikel, die ohne vorherige schriftliche Bestätigung und Zustimmung des Lieferanten zurückgegeben werden, werden nicht akzeptiert oder erstattet.

Stornierung und Rücksendung von Produkten

8.1 Bei Joker Market legen wir besonderen Wert auf die Bearbeitung von Bestellungen. Alle unsere Möbel werden nach strengen Qualitätskriterien hergestellt und vor Verlassen des Werks oder seines Vertriebszentrums überprüft. Wenn der Käufer mit einem Produkt nicht zufrieden ist, kann der Käufer es innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt des Produkts an den Lieferanten zurücksenden.

8.2 Um den Rückgabevorgang einzuleiten, muss der Käufer den Lieferanten unter sales@jokermarket.fr informieren. Der Lieferant informiert den Käufer über den zu verwendenden Spediteur und die zur Organisation dieser Rücksendung vorzulegenden Unterlagen.

8.3 Die mit der Rücksendung der Produkte verbundenen Kosten gehen zu Lasten des Käufers. Der Lieferant erstattet diese Kosten unter keinen Umständen.

8.4 Für alle zurückgegebenen Artikel wird eine Verwaltungsgebühr von 50% erhoben, die vom Wert der zurückgegebenen Produkte abgezogen wird. Transportkosten werden nicht erstattet.

8.5 Der zurückgegebene Artikel und seine Verpackung müssen zum Zeitpunkt der Prüfung durch den Lieferanten in einwandfreiem Zustand sein. Wenn die zurückgegebenen Produkte bei der Rücksendung die Qualitätskontrolle nicht bestehen, können zusätzliche Kosten von der Rückerstattung abgezogen werden.

8.6 Artikel, die ohne Bestätigung und vorherige schriftliche Zustimmung zurückgesandt werden, werden nicht akzeptiert oder erstattet.

8.7 Der Käufer kann die Bestellung vor Ende der Bestellung stornieren, indem er den Lieferanten unter sales@jokermarket.fr benachrichtigt. Für eine Stornierung nach 72 Stunden nach Bestätigung der Bestellung und vor Ende der Behandlung wird eine Verwaltungsgebühr von 50% erhoben, die vom Wert der Bestellung abgezogen wird, wenn der Lieferant die Rückerstattung bearbeitet. (siehe auch Artikel 3.3)

Garantie auf fehlerhafte Produkte

9.1 Zusätzlich zu den Verbraucherrechten und / oder den geltenden gesetzlichen Rechten bietet der Lieferant eine Herstellergarantie. Die Herstellergarantie besteht darin, dass die Materialien und die Verarbeitung der Produkte für einen Zeitraum von 1 Jahr für Stühle, 2 Jahre für elektronische Produkte (Uhren, Telefone, Motorroller und Motorroller) und 5 Jahre für Holzböden fehlerfrei sind. ab dem Datum, an dem die Produkte beim Käufer oder Benutzer eingegangen sind. Die Produktgarantie deckt keinen normalen Verschleiß ab.

9.2 Artikel 9.1 findet jedoch keine Anwendung, wenn ein Fehler auftritt aufgrund von:

9.2.1 Abnormale Verwendung, Nichtbeachtung von Anweisungen, Missbrauch, unbefugte Änderung oder Reparatur, unsachgemäße Wartung oder Fahrlässigkeit seitens des Käufers oder eines Dritten.

9.2.2 Alle nachfolgenden mechanischen, chemischen, elektrolytischen oder sonstigen Schäden liegen in der Verantwortung des Käufers. Dies kann nicht mit einem Defekt der Produkte gleichgesetzt werden.

9.3 Falls die Produkte defekt sind oder nicht den bestellten Produkten entsprechen, muss der Käufer den Lieferanten innerhalb von 2 Tagen nach Erhalt per E-Mail unter sales@jokermarket.fr kontaktieren. Unterlässt der Käufer dies, so wird davon ausgegangen, dass der Käufer die Produkte akzeptiert hat. (siehe Artikel 6.4)

9.4 Der Käufer muss die angeforderten Informationen und Bilder bereitstellen, damit der Lieferant die Anfrage des Käufers bearbeiten kann. Der Käufer erhält vollständige Anweisungen, indem er sich an den Lieferanten unter sales@jokermarket.fr wendet.

Haftung und Verwendung von Waren / Produkten

10.1 Der Käufer verpflichtet sich, allein für die Verwendung der gelieferten Produkte verantwortlich zu sein und die Produkte nur für die Zwecke zu verwenden, für die diese Produkte gemäß den Anweisungen bestimmt sind, falls dies der Fall ist.

10.2 Unabhängig von den Produkten ist der Käufer dafür verantwortlich, dass die Produkte übereinstimmen und für die Verwendung geeignet sind, für die sie bestimmt sind.

10.3 Der Käufer akzeptiert ausdrücklich, dass die Qualität der Produkte von der normalen Verwendung in einem geeigneten Raum abhängt und darauf achtet, diese regelmäßig zu warten.

10.4 Der Käufer verpflichtet sich, den Lieferanten weder zur Verantwortung zu ziehen noch eine Entschädigung für Verluste oder zusätzliche Kosten zu verlangen, die diesem entstanden wären, wenn das gelieferte Produkt eine Anomalie gezeigt hätte.

10.5 Wenn der Käufer Spezifikationen und / oder Maße angegeben hat, liegt die alleinige Verantwortung für deren Richtigkeit in der alleinigen Verantwortung des Käufers. Der Käufer ist allein verantwortlich für alle Kosten und / oder Aufwendungen, die aufgrund von Ungenauigkeiten in den übermittelten Informationen entstehen können.

Haftungsbeschränkung

11.1 Der Lieferant kann niemals für Verluste oder indirekte Schäden haftbar gemacht werden, die zufällig oder nach der Bestellung entstehen.

11.3 Für den Fall, dass der Lieferant gegen eine dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen verstößt, sind die Rechtsbehelfe des Käufers auf Schäden beschränkt, die in keinem Fall den Preis der bestellten Produkte übersteigen dürfen.

Produktkonformität

12.1 Unterschiede in Farbtönen oder Abmessungen gelten nicht als Mangel. Die Fotos sowie die auf den Produktblättern angegebenen technischen Merkmale sind nicht vertraglich gebunden. Wir sind nicht verantwortlich für Farbabweichungen aufgrund Ihres Bildschirms, Ihrer Navigationssoftware oder Ihres Computersystems.

12.2 Der Lieferant verwendet hochwertige Materialien. Einige von ihnen haben einen natürlichen Charakter, der nicht als Mangel angesehen werden kann. Dies schließt Variationen in Farbton, Textur, Farbe oder Maserung ein.

Verzicht

13.1 Nichts in diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen und kein ausdrücklicher oder stillschweigender Verzicht des Lieferanten auf die Ausführung seiner Rechte aus diesem Vertrag beeinträchtigen seine Rechte, dies in Zukunft zu tun.

13.2 Die Tatsache, dass eine Bestellung aufgegeben wird, impliziert die vollständige und vorbehaltlose Annahme dieser Bedingungen durch den Käufer unter Ausschluss anderer Dokumente.

Die Eröffnung eines Streits mit dem Bankpartner führt zu einer Bearbeitungsgebühr von 15,00 Euro.

höhere Gewalt

14.1 Der Lieferant kann nicht für Verzögerungen oder die Nichterfüllung seiner Verpflichtungen haftbar gemacht werden, wenn die Verzögerung oder Stornierung einer Bestellung auf Ereignisse oder Umstände zurückzuführen ist, die außerhalb seiner Kontrolle liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: zufällige Handlungen, Unfälle, Kriege, Brände oder Schwierigkeiten bei der Kommunikation mit dem Käufer.

Anwendbares Recht

15.1 Dieser Vertrag unterliegt französischem Recht.

Für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit der Ausführung oder Auslegung dieses Vertrags sind nur die französischen Gerichte zuständig.

Diese Vereinbarung kann im Falle der Unwirksamkeit einer dieser Klauseln nicht gekündigt werden.